elblandknipser

Hobbyfotograf // Landschaftsfotografie

Alles hat ein Ende

Veröffentlicht am: 19. Januar 2022

… so auch die DSLR-Technik. Ich begann das Hobby Fotografie mit einer digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) und wusste über einen langen Zeitraum die Vorteile dieser Technik zu schätzen. Die unglaublich lange Akkulaufzeit, wenn man nur den optischen Sucher verwendet sowie die im Vergleich zu einer Kompakt- oder gar Handykamera hervorragende Bildqualität. Auch war für mich die Nikon D3100 die erste Systemkamera mit wechselbaren Objektiven und eröffnete mir damit einen unglaublichen Spielraum mit unterschiedlichen Brennweiten zu experimentieren.

Meine ersten Nikon DX Kit-Objektive, die es im Set mit einer D3100 zu kaufen gab.

Das alles ist nun Geschichte, jedenfalls für die DSLR bei mir. Ich habe all mein Equipment verkauft. Diese Technik ist generell an einem Endpunkt angekommen, denn alle großen Hersteller konzentrieren sich nun maßgeblich auf die spiegellose Technik der DSLMs (Digital Single Lens Mirrorless). Deshalb verkaufte ich jetzt alles, ohne dass ich einen Ersatz habe, um noch einen halbwegs anständigen Preis dafür zu bekommen. Nun ist die Frage, was wird es zukünftig werden? Ich tendiere aktuell zu einer Nikon Z 7 und initial einem 24-70 mm f/4 S oder einer Fuji X-T4 mit dem 16-55 f/2.8. Ich werde berichten, sobald ich mich entschieden und die Neue gekauft habe.

, , , , , , , ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.