elblandknipser

Hobbyfotograf // Landschaftsfotografie

Blick auf den Pfaffenstein

Veröffentlicht am: 20. Februar 2022

Neue Ausrüstung führt natürlich dazu, dass man sich erst einmal intensiv damit beschäftigt. Im Beitrag Ich bin eine Nikon bin ich ja schon auf einige Besonderheiten der Z 7 eingegangen, die ich besonders gut finde und die Schwierigkeit erwähnt, die ich mit der geringeren Schärfentiefe bei gleicher Blende im Vergleich zur APS-C Kamera habe. Doch Probleme sind dazu da, gelöst zu werden. Also musste ich mich erstmals mit dem Thema Fokus-Stacking bzw. der Überblendung von mehreren Aufnahmen mit unterschiedlichen Fokuspunkten auseinandersetzen.

Um dies zu tun, benötigt man natürlich auch etwas Bildmaterial und da ich nicht einfach nur im Garten ein paar belanglose Beispielbilder aufnehmen wollte, schnappte ich mir eines der größeren Kinder und spazierte am späten Nachmittag eines aktuell nicht ganz so stürmischen Tages vor dem Sonnenuntergang auf den Gohrischstein in der Sächsischen Schweiz. Den kannte ich bisher auch nur zum Sonnenaufgang und so hatte ich eben auch mal die Gelegenheit eine neue Perspektive kennenzulernen.

Weiterlesen …

Ich bin eine Nikon

Veröffentlicht am: 15. Februar 2022

Vor ein paar Wochen, im Januar, teilte ich es ja schon mit, dass bei mir die Anschaffung einer neuen Kamera ansteht und ich mich zwischen Fuji und Nikon entscheiden wollte. Am Ende ist es so geworden, wie der Titel es schon sagt; Ich kaufte mir wieder eine Nikon. Es ist das Modell Z 7 und das aus gleich mehreren Gründen. Zuallererst bin ich einfach zufrieden mit dem Hersteller. Da besteht zwar natürlich die Gefahr, dass man ein bisschen wie in einer Blase kaum die Vorteile anderer Systeme wahrnimmt, doch warum unbedingt etwas ändern, wenn man glücklich damit ist. Ein weiterer Grund war der Sensor, der einerseits mit 46 MP und 35mm-Vollformat deutliche Reserven gegenüber der Fuji bereithält und mit einer ISO bis hinunter auf 64 sowie einem großartigen Dynamikumfang für die Landschaftsfotografie prädestiniert ist.

Unboxing der Nikon Z 7 mit dem 24-70 f/4 Objektiv und dem Smallrig L-Bracket.
Weiterlesen …

Alles hat ein Ende

Veröffentlicht am: 19. Januar 2022

… so auch die DSLR-Technik. Ich begann das Hobby Fotografie mit einer digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) und wusste über einen langen Zeitraum die Vorteile dieser Technik zu schätzen. Die unglaublich lange Akkulaufzeit, wenn man nur den optischen Sucher verwendet sowie die im Vergleich zu einer Kompakt- oder gar Handykamera hervorragende Bildqualität. Auch war für mich die Nikon D3100 die erste Systemkamera mit wechselbaren Objektiven und eröffnete mir damit einen unglaublichen Spielraum mit unterschiedlichen Brennweiten zu experimentieren.

Meine ersten Nikon DX Kit-Objektive, die es im Set mit einer D3100 zu kaufen gab.
Weiterlesen …

Winter in Sachsen

Veröffentlicht am: 9. Februar 2019

Die letzen Jahre war der Winter ja eher nicht so sehr mit Schnee gesegnet. Nach dem Rekordsommer 2018 ist der Winter 2018/2019 mal wieder eine wunderbare Abwechslung, da der Schnee sogar in den tiefen Lagen fiel. Dies versuchte ich natürlich auch in diversen Fotos festzuhalten und bin über das ein oder andere Bild sehr froh. Diese werden in der Galerie Sächsische Schweiz gezeigt.

Mein absoluter Favorit ist jedoch folgendes Bild mit dem Blick über Mittelndorf in Richtung Lilienstein und Festung Königstein.

Mittelndorf in der Sächsischen Schweiz nach Sonnenuntergang bei aufziehendem Nebel.